AGB

Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und rechtliche Hinweise

1 Geltungsbereich; Anbieter; Einbeziehung der Bedingungen

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) gelten für alle zwischen sauerlandstoff und dem sauerlandstoff- Online-Shop abgeschlossenen Verträge.
 
sauerlandstoff
Schorenweg 82
59581 Warstein
Geschäftsführer: Niklas Wohlmeiner
 
Telefon: 
E-Mail: info@sauerlandstoff.de
 
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.: DE125696022
 
(im Folgenden "Anbieter" oder "sauerlandstoff") und Sie als Kunde.
 
(2) Vorbehaltlich individuell abgeschlossener Vereinbarungen zwischen dem Kunden und dem Anbieter werden alle Vereinbarungen, die zwischen dem Kunden und dem Anbieter im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffen werden, aus diesen Bedingungen sowie der Auftragsbestätigung und der Annahmeerklärung durch den Anbieter abschließend geschlossen.
 
(3) Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung der AGB. Der Kunde hat die Möglichkeit, die AGB im Rahmen des Bestellvorgangs in reproduzierbarer Form anzusehen, auszudrucken und zu speichern.
 
(4) Abweichende AGB des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.
 
(5) Vertragsabschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

2 Warenangebot und Vertragsabschluss 

(1) Die Darstellung und Anwendung von Artikeln im Online-Shop des Anbieters stellt kein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar.
 
(2) Das Angebot im Online-Shop richtet sich nicht an gewerbliche Wiederverkäufer; für diese bietet der Anbieter ein eigenes Vertriebsprogramm an.
 
(3) Der Kunde wählt die gewünschte Ware durch Anklicken der Buttons "In den Warenkorb legen" und "Kasse" aus. Mit dem Anklicken des Buttons "Zahlungsauftrag" schließt der Kunde den Bestellvorgang ab und gibt dem Anbieter ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages (nachfolgend "Bestellung" genannt) ab. Die vom Kunden eingegebenen Daten können bis zum Abschluss des Bestellvorgangs über die Schaltflächen "Bearbeiten" und "Entfernen" jederzeit geändert werden.
 
(4) Der Eingang der Bestellung wird dem Kunden unverzüglich bestätigt (nachfolgend "Auftragsbestätigung" genannt). In der Auftragsbestätigung selbst liegt keine verbindliche Annahme der Bestellung vor, es sei denn, neben der Bestätigung des Eingangs wird gleichzeitig die Annahme erklärt.
 
(5) Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn der Lieferant die Bestellung des Kunden durch eine Annahmeerklärung (nachfolgend "Auftragsbestätigung" genannt), durch die Lieferung der bestellten Artikel oder durch eine Zahlungsaufforderung annimmt. Die Bestellung kann von sauerlandstoff nur innerhalb von drei Werktagen nach Eingang der Bestellung angenommen werden.
 
(6) Der Vertragstext wird von sauerlandstoff gespeichert, kann aber vom Kunden aus Sicherheitsgründen nach Abschluss eines Bestellvorgangs nicht abgerufen werden.

3 Widerrufsrecht

(1) Den Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach den gesetzlichen Bestimmungen zu. Verbraucher sind natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
 
(2) Bei Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden trägt dieser die Kosten der Rücksendung.
 
(3) Im Folgenden erhält der Kunde die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über die Bedingungen und Folgen des Widerrufsrechts.
 
Stornierung
 
Auszahlung
Sie haben das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zurückzutreten. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Spediteur ist, die Ware in Besitz genommen hat. Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, müssen Sie Folgendes tun:


durch eine klare Erklärung (z.B. einen Brief per Post oder E-Mail) über Ihre Entscheidung, von diesem Vertrag zurückzutreten. Sie können das beigefügte Musterauszahlungsformular verwenden, das nicht erforderlich ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt es, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen der Stornierung
Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, haben wir alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Versandkosten, ausgewählt (mit Ausnahme der Mehrkosten, die sich aus der Wahl einer anderen Versandart als der günstigsten von uns angebotenen Standardlieferung ergeben, sind sofort, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn Tagen nach Eingang der Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns zu erstatten. Für die Rückzahlung verwenden wir die gleichen Zahlungsmittel wie bei der ursprünglichen Transaktion, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes mit Ihnen vereinbart wurde; in keinem Fall werden Ihnen diese Rückzahlungsgebühren in Rechnung gestellt. Wir können die Rückzahlung an Sie verweigern, bis wir die Ware zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgegeben haben, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt. Sie haben die Ware sofort, spätestens jedoch vierzehn Tage nach dem Datum, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages informieren,

sauerlandstoff

Schorenweg 82

59581 Warstein
 
zur Rückgabe oder Übergabe. Die Frist ist eingehalten, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen versenden.
 
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.
 
Sie haben nur dann für einen etwaigen Wertverlust der Ware aufzukommen, wenn dieser auf eine Behandlung zurückzuführen ist, die für die Prüfung der Art, Beschaffenheit und Funktion der Ware nicht erforderlich ist.
 
Ende des Widerrufs
 
Musterauszahlungsformular
 
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten, kopieren Sie dieses Formular, füllen es aus und senden es an uns zurück.)
 

sauerlandstoff
Schorenweg 82
59581 Warstein
E-Mail: info@sauerlandstoff.de
 
Ich / wir (*) widerrufen hiermit den von mir / uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
 
Bestellt am (*) / empfangen am (*)
 
Name des Verbrauchers (der Verbraucher)
 
Adresse des Verbrauchers (der Verbraucher)
 
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei schriftlicher Mitteilung)
 
Datum
 
(*) Bei Bedarf streichen.
 
(4) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

4 Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise im Online-Shop verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich der durch die gewählte Zahlungsart entstehenden Versandkosten und Kosten.
 
(2) Für Waren, die über den Online-Shop bestellt werden, gelten die Preise des Tages der Bestellung.
 
(3) Der Preis einschließlich Mehrwertsteuer, Versandkosten und etwaiger Kosten für die gewählte Zahlungsart wird dem Kunden während des Bestellvorgangs angezeigt.
 
(4) Wird der Auftrag des Kunden in Teillieferung ausgeführt, erhält der Kunde nur die Versandkosten für die erste Teillieferung. Erfolgt die Teillieferung auf Wunsch des Kunden, so werden für jede Teillieferung die Versandkosten berechnet.

5 Zahlungsbedingungen

(1) sauerlandstoff akzeptiert Zahlungen per "STRIPE" (Kreditkarte), "PayPal" und auf Rechnung; der Ausschluss von INDIVIDUAL Zahlungsmethoden bleibt vorbehalten.
 
(2) Rechnungen, Gutschriften und Mahnungen werden dem Kunden in elektronischer Form ausschließlich per E-Mail zugestellt.

6 Lieferbedingungen

(1) Der Versand der Ware erfolgt nach Zahlungseingang. Die angegebenen Lieferzeiten sind geschätzte Lieferzeiten. Wird der Artikel als Paket versandt, beträgt die Lieferzeit ca. 5 Werktage nach Zahlungseingang, sofern im Online-Shop nichts anderes angegeben ist.
 
(2) Die Lieferung erfolgt durch sauerlandstoff oder durch einen von sauerlandstoff beauftragten Dritten an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.
 
(3) sauerlandstoff wird den Kunden unverzüglich per E-Mail über nicht lagernde Waren und die daraus resultierenden Lieferverzögerungen informieren. Soweit für den Kunden zumutbar, ist sauerlandstoff in diesen Fällen zu Teillieferungen berechtigt; die sauerlandstoff entstehenden Mehrkosten.


7 Selbstbelieferungsvorbehalt


Nicht verfügbar; Widerrufsrecht

Kann sauerlandstoff die bestellte Ware ohne eigenes Verschulden nicht liefern, z.B. weil der Subunternehmer seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachgekommen ist, oder ist die vom Kunden bestellte Ware aufgrund höherer Gewalt für einen Zeitraum von mindestens einem Monat nicht verfügbar, tritt sauerlandstoff vom Vertrag von Sale zurück. Bei Lieferproblemen wird sauerlandstoff den Kunden unverzüglich informieren. Im Falle eines Rückzugs durch sauerlandstoff wird sauerlandstoff dem Kunden die bereits geleistete Zahlung unverzüglich zurückerstatten.

8 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

(1) Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn sich die Gegenforderung des Kunden auf eine Gegenforderung aus demselben Kaufvertrag bezieht, rechtskräftig festgestellt wurde, von sauerlandstoff anerkannt oder unbestritten ist.
 
(2) Zurückbehaltungsrechte kann der Kunde nur geltend machen, wenn der Gegenanspruch auf dem gleichen Kaufvertrag beruht.

9 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Kaufpreise Eigentum von sauerlandstoff.

10 Gewährleistung

(1) sauerlandstoff haftet für Sach- oder Rechtsmängel nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere den §§ 434 ff. BGB.
 
(2) sauerlandstoff gewährt für die Verarbeitung und das Material aller Artikel eine zweijährige Garantie ab Kaufdatum. Die Garantie gilt im Geltungsbereich der Europäischen Union und der Schweiz. Stellt der Käufer innerhalb der zweijährigen Garantiezeit Material- und Verarbeitungsfehler fest und reicht das Produkt unmittelbar vor Ablauf der Garantiezeit beim zuständigen Händler oder sauerlandstoff ein, wird sauerlandstoff den Mangel beseitigen oder das Produkt durch ein einwandfreies Produkt ersetzen. Die Entscheidung über die Art und Weise der Mängelbeseitigung wird von sauerlandstoff getroffen. sauerlandstoff übernimmt die Kosten für die Behebung des Mangels als solche, nicht aber andere Kosten, die im Zusammenhang mit der Garantie entstehen können, wie z.B. Transport- oder Versandkosten. Die Garantie erstreckt sich nicht auf normalen Verschleiß, der durch unsachgemäße Handhabung, Unfälle oder extreme Temperaturen verursacht wird. Von der Gewährleistung ausgeschlossen ist auch das Zubehör, für das nur die gesetzlichen Gewährleistungsrechte gelten. Im Falle einer Garantie wird die Garantiezeit nicht um weitere zwei Jahre verlängert. Die Garantie ist immer ab Kaufdatum gültig und auf die Dauer von zwei Jahren ab Kaufdatum beschränkt. Will der Käufer einen Gewährleistungsanspruch geltend machen, ist der Kaufbeleg des Händlers (Rechnung oder Quittung) vorzulegen, aus dem das Kaufdatum hervorgehen muss. Wir behalten uns das Recht vor, technische Änderungen am Produkt vorzunehmen.
 
(3) Der sauerlandstoff-Kundendienst ist unter den folgenden Kontaktdaten erreichbar:

E-Mail: info@sauerlandstoff.de

11 Farbabweichungen

Dem Kunden ist bekannt, dass bei den von uns gelieferten Produkten von handgefertigten Produkten Farbabweichungen auftreten können. Ebenso können druckbedingte Farbabweichungen zwischen den Bildern und dem Artikel auftreten. Diese berechtigen nicht zu Gewährleistungsansprüchen.

12 Haftung

(1) sauerlandstoff haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit eine Haftung nicht nach den nachfolgenden Bestimmungen ausgeschlossen ist.
 
(2) sauerlandstoff schließt die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, soweit es sich um Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder Garantien handelt oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betroffen sind. Darüber hinaus bleibt die Haftung für die Verletzung von Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf, unberührt.
 
(3) Die Bestimmungen dieses § 11 gelten auch für Pflichtverletzungen von Erfüllungsgehilfen von sauerlandstoff.

13 Urheberrechte

Texte, Grafiken, Fotos, Bilder, bewegte Bilder, Tonaufnahmen, Software und andere im Online-Shop veröffentlichte Inhalte (nachfolgend "Inhalte") sind, wenn nicht anders ausgewiesen, geistiges Eigentum von sauerlandstoff, seinen Lizenznehmern oder Inhaltsanbietern, sofern keine Urheberrechte Dritter bestehen. Die Nutzung dieser Inhalte ist untersagt.

14 Datenschutz

(1) Alle vom Kunden angegebenen personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) werden von sauerlandstoff nur nach den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts erhoben, verarbeitet und gespeichert.
 
(2) sauerlandstoff verwendet die vom Kunden übermittelten Daten zur Erfüllung und Abwicklung der Bestellung. Eine Weitergabe der Daten des Kunden erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies für die Lieferung der Ware erforderlich ist. Zur Zahlungsabwicklung kann sauerlandstoff die Zahlungsdaten des Kunden an die sauerlandstoff-Hausbank oder den Zahlungsdienstleister weitergeben. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden die Daten des Kunden für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuerlichen und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen vollständig gelöscht.
 
(3) sauerlandstoff stellt unter www.sauerlandstoff.de unter dem Link "Datenschutzerklärung" zusätzliche Informationen zum Datenschutz zur Verfügung.

15 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Kunde ein Verbraucher mit Wohnsitz in einem anderen Land der Europäischen Union, so bleibt die Anwendung der zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen dieses Landes von der Rechtswahl in Satz 1 unberührt.

16 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.